Entspannt kochen in der Küche

13. September 2019

Die Küche ist längst nicht mehr nur der Ort, an dem das Essen zubereitet wird – im Gegenteil! Hier trifft man sich, um gemeinsam über den Tag zu sprechen, sich auszutauschen und dabei kleine und große Leckereien zuzubereiten. Möbel und Küchen Böck weiß aufgrund seiner Expertise und langjähriger Erfahrung, worauf es bei einer neuen Küche ankommt. Wenn Sie direkt bei der Küchenplanung die folgenden Tipps berücksichtigen, haben Sie beim Gemüseschneiden und Co. schon von Beginn alles stressfrei zur Hand. Darüber hinaus erhalten Sie vom Möbel Böck Team ein leckeres Gemüserisotto-Rezept – Nachkochen ausdrücklich erlaubt!

Stauraum für Küchenutensilien

Ihr zahlreiches Küchenzubehör in Schubladen und Schränken zu verstauen, hat gleich zwei Vorteile: Zum einen wirkt die Küche viel aufgeräumter und zum anderen wissen Sie genau, welche Schranktür zu öffnen ist, wenn Sie für jedes Küchenutensil einen festen Platz haben. Dadurch ist es automatisch ordentlich und Sie sparen eine Menge Zeit beim Kochen. Noch mehr praktischen Stauraum bieten Apothekerschränke, welche die gesamte Tiefe der Küchenzeile ausnutzen. Auf mehreren Ebenen gibt es Platz für Flaschen mit Öl und Essig, Müsli-Karaffen und mehr.

Für Ihre Pfannen, Töpfe und für jegliche andere Küchenutensilien bieten sich individuelle Lösungen an. So können Sie beispielsweise mit vielen raffinierten Stauraummöglichkeiten den Stauraum Ihrer Küche optimal nutzen. Zusätzlich bieten Ihnen z. B. stabile Schubladenauszüge großzügigen Stauraum für Utensilien hinter verschlossenen Türen. Nutzen Sie die offenen Regale Ihrer offenen Küche bewusst für Dinge, die Sie gerne präsentieren – wie zum Beispiel Kochbücher oder persönliche Dekorationen.

Ergonomische Höhen in der Küche

Wer längere Zeit hinter dem Herd steht, der weiß, dass die Arbeit in der Küche zu einer körperlichen Anstrengung werden kann. Häufiges Bücken und Strecken belastet den Rücken, wenn Arbeitsplatte und Küchengeräte auf einer nicht optimalen Höhe verbaut sind. Die Folge sind Rückenschmerzen nach dem Kochen. Für eine optimale Entlastung wird empfohlen, dass Sie Ihre Küchenutensilien auf einer ergonomischen Höhe verstauen. Bei Möbel Böcks Küchen stehen viele verschiedene Höhen zur Auswahl und die Hängeschränke können nach Belieben extra hoch angeordnet werden – so bleibt Ihre Wirbelsäule beim Kochen stets gerade. Natürlich sollten auch die Arbeitsgeräte wie der Backofen oder auch die Spülmaschine auf einer praktischen Höhe angeordnet sein.

Da jede Küche so individuell ist wie ihre Eigentümer, sollte die Küchenplanung genauestens auf den Koch oder die Köchin zugeschnitten werden. Möbel Böcks professionelle Küchenplaner verstehen Ihre individuellen Bedürfnisse und achten auf kurze Wege, ergonomische Höhen, fließende Arbeitsabläufe und pflegeleichte Materialien. Bei Möbel und Küchen Böck ist dank unseres kompetenten Teams für alles gesorgt – von der Beratung und der Planung über die Umsetzung bis zur Montage Ihrer neuen Traumküche.

Das Möbel Böck Team hat für Sie ein gesundes und leckeres Gemüserisotto-Rezept parat!

Dazu benötigen Sie folgende Zutaten (für 2 Portionen):

  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Kohlrabi
  • 200 g Möhren
  • 200 g Lauch
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 150 g Risotto-Reis
  • 50 ml Weißwein
  • 50 g ital. Hartkäse (z.B. Grana Padano)
  • Salz & Pfeffer

Erster Schritt:

600 ml Gemüsebrühe erhitzen und warm halten. 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein würfeln. 200 g Kohlrabi und 200 g Möhren putzen und schälen. 200 g Lauch putzen, längs halbieren und gründlich waschen. Gemüse in 1 1/2 cm große Stücke schneiden. 1/2 Bund glatte Petersilie hacken.

Zweiter Schritt:

1 EL Olivenöl und 1 EL Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Gemüse zugeben und bei mittlerer Hitze 5 Min. mitdünsten. 150 g Risotto-Reis zugeben und unter Rühren kurz mitdünsten. Mit 50 ml Weißwein ablöschen und vollständig einkochen.

Dritter Schritt:

Gerade so viel Brühe zugießen, dass der Reis bedeckt ist. Offen bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren 20-25 Min. garen. Dabei immer wieder etwas heiße Brühe zugießen, sobald sie vom Reis fast aufgesogen ist.

Vierter Schritt:

50 g ital. Hartkäse (z. B. Grana Padano) reiben. Die Hälfte des Käses und der Petersilie unter den Risotto mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem restlichen Käse und Petersilie bestreut servieren.

Das Möbel und Küchen Böck Team hofft, dass Ihnen das Rezept mundet – und wünschen viel Spaß beim Nachkochen! Falls Sie aktuell eine neue Küche für Ihr Zuhause planen, lassen Sie sich gerne von Möbel Böcks kompetenten Küchenplanern unverbindlich beraten.

Unsere Marken