Ideen für einen schönen Flur

3. Januar 2020

Ob Freunde, Familie oder Fremde: Im Flur werden Besucher in Empfang genommen – und wieder verabschiedet. Außerdem ist er der Ort des täglichen Nach-Hause-Kommens. Deshalb sollte der Flur liebevoll mit hübschen und praktischen Möbeln sowie mit den richtigen Farben und Accessoires gestaltet sein.

Helle Farben verwenden

Besonderes Augenmerk gilt dabei auf den baulichen Voraussetzungen des Flurs. Oft besitzen die kleinen Räume im Eingangsbereich der Wohnung kein eigenes Fenster. Um trotzdem viel Helligkeit in den Flur zu holen, empfehlen sich helle Farben, zum Beispiel Weiß oder pastellige Töne. Sie lassen einen engen Raum weiter wirken und beengen ihn nicht zusätzlich.

Auf den Boden achten

Auch ein großer Spiegel oder Glas- bzw. Teilglastüren tragen zur freundlichen Atmosphäre bei. Genauso wie der richtige Bodenbelag. Optimal sind vor allem helles Holz oder Fliesen, die eher großflächig sein sollten. Denn kleine Fliesenelemente lassen einen ohnehin schon schmalen Flur noch kleiner und unruhiger erscheinen.

Mit LEDs beleuchten

Darüber hinaus ist eine durchdachte Beleuchtung wichtig. Helle LED-Spots an der Decke leuchten den Raum gut aus, während zusätzliche, kleinere Leuchten für Gemütlichkeit sorgen. Praktisch ist es, wenn eine LED-Beleuchtung bereits in den Garderobenmöbeln integriert ist, wie bei der Interliving Garderoben Serie 6002.

Auf ein harmonisches Ambiente achten

Überhaupt empfiehlt sich eine sorgfältige Auswahl der Garderobenmöbel, da sie Blickfang und Ordnungshüter zugleich sind. Für ein harmonisches Ambiente eignen sich darum Schränke, Sitzbänke und Wandgarderoben, die zusammen gehören, besser als bunt zusammengewürfelte Einzelstücke. Die Interliving Garderoben Serie 6002 besteht zum Beispiel aus mehreren modern gestalteten Elementen. Zudem macht ein großer Typenplan es möglich, die Möbel gezielt an die Voraussetzungen des Flurs anzupassen.

Viel Stauraum schaffen

Ob Interliving Garderoben Serie 6003 oder Interliving Garderoben Serie 6002, beide schaffen viel Stauraum im Flur – ohne selbigen maßgeblich zu beanspruchen. So sind Jacken, Tasche und Schuhe immer gut verstaut und vor Staub sowie Sonnenstrahlen geschützt. Darüber hinaus bieten sich genügend praktische Details, um Schlüssel oder Handy sicher aber griffbereit abzulegen.

Passende Garderobenmöbel auswählen

Auch die Interliving Garderoben Serie 6003 macht in kleinen und verwinkelten Fluren eine genauso gute Figur wie in großen, weiträumigen. Durch die Verbindung vom alufarbenen Korpus und umlaufendem vierseitigen Aluminiumrahmen ergibt sich bei jedem Möbelstück ein harmonisches Ganzes. Front und Top sind standardmäßig in klassischem Weiß gehalten und bestehen aus qualitativ hochwertigem Glas.

Mit Accessoires experimentieren

Da der Flur quasi als Aushängeschild einer Wohnung fungiert, darf er ruhig eine individuelle Note haben. Hier ist also der perfekte Ort, um einen heiß geliebten Vintagespiegel aufzuhängen, oder mit einer Mustertapete oder großformatigen Bild zu experimentieren. Auch ungewöhnliche Urlaubsmitbringsel finden im Flur ihren Platz, genauso wie Eyecatcher, z. B. eine bronzene Vase. Allerdings gilt dabei die Devise: Kleckern statt klotzen. Man sollte also immer darauf achten, den Flur zwar dekorativ zu gestalten, aber nicht mit Accessoires und Möbeln zu überfrachten.

Lassen Sie sich unverbindlich beraten

Einrichten kann etwas Tolles sein. Wir bei Möbel Böck möchten, dass Sie Spaß bei der Auswahl Ihrer neuen Garderobe haben. Deswegen stehen Ihnen unsere motivierten Berater mit Rat und Tat zur Seite. Bei einer Tasse Kaffee oder einem Kaltgetränk wird der Einrichtungsberater die persönlichen Erwartungen und Vorlieben mit Ihnen herausarbeiten.